Turnfest-ABC

Informationen von A bis Z

Abfall
Auf allen Anlagen werden genügend Abfalleimer aufgestellt. Bitte helft uns, die Anlagen sauber zu halten. Danke!

Alkohol
Jugendlichen unter 16 Jahren wird kein Alkohol, Jugendlichen unter 18 Jahren werden keine Spirituosen und Alcopops ausgeschenkt.

An- und Abreise
Das OK empfiehlt die An- und Abreise mit dem öffentlichen Verkehr. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Festkarte Typ A haben ein SBB-Billett inkl. Nachtzuschlag für die kostenlose An- und Abreise integriert. Die Parkmöglichkeiten sind beschränkt und kostenpflichtig. Die Sportanlagen und das Festgelände liegen nur 5 – 10 Fussminuten vom Bahnhof Romanshorn entfernt.

Apotheken
In sämtlichen Unterkünften gibt es eine Notfall-Apotheke (Erste-Hilfe-Box).

Bancomat
Direkt am Bahnhof steht ein Bancomat der Thurgauer Kantonalbank zur Verfügung. Weiter steht auf dem Festgelände ein weiterer Bancomat zur Verfügung.

Drogen
Jeglicher Handel, Besitz oder Konsum von Betäubungsmitteln, einschliesslich Kanabis, ist gemäss Schweizerischem Gesetz verboten.

Duschen
Duschen befinden sich in den Kanti- und Reckholdernturnhallen sowie den Unterkünften und im See Bad.
Es stehen nur eine beschränkte Anzahl Duschen zur Verfügung und es ist mit Wartezeiten zu rechnen.

Ehrengäste
Das Bankett für die geladenen Ehrengäste findet vor der Schlussfeier im Verpflegungszelt „Most-Inder“ statt.

Fahnenburg
Die Fahnenburg befindet sich im Verpflegungszelt „Most-Inder“ bei den Wettkampfanlagen. Die Fahnen können dort wie folgt deponiert werden: Freitag, 29. Juni 2018 ab 15.00 Uhr bis Sonntag, 1. Juli 2018 um 10.00 Uhr. Die Fahnenburg wird am 30.06.2018 von 22.00 bis 05.00 Uhr durch den Sicherheitsdienst bewacht. Das OK lehnt jegliche Haftung ab.

Fahrleitungen
Falls die Fahnen zum Festgelände am See transportiert werden, so ist unbedingt auf die Fahrleitungen bei den Geleisen zu achten. Rund um das Bahnhofsgebiet und bei der Überquerung von Gleisanlagen gilt aus Sicherheitsgründen ein Trageverbot der Fahnen.

Festkarten
Die Festkarten sind persönlich und nicht übertragbar. Die Turnerinnen und Turner müssen neben der Festkarte eine gültige Identitätskarte (ID) sowie die Mitgliederkarte des STV auf sich tragen. Das OK sowie die Wettkampfleitung behält sich vor, Festkarten und Mitgliederkarten zu kontrollieren. Bei Missbrauch wird auf die Verfügungen gemäss Wettkampfvorschriften verwiesen. Zusätzliche Festkarten können gegen Bargeld beim Infostand gekauft werden.

Fotografien
Während des Turnfestes sind für die Dokumentation des Anlasses Fotografen auf Platz. Foto- und Videomaterial wird auf unserer Homepage sowie auf der Facebook-Seite vom TKT 2018 veröffentlicht und kann auch anderweitig publiziert werden.

Fundbüro
Als Fundbüro während des Turnfests dient der Info-Stand bei der zentralen Meldestelle auf dem Wettkampfgelände. Das Fundbüro ist während den Wettkampfzeiten betrieben. Ab Montag, 2. Juli, werden die Fundgegenstände dem Sekretariat übergeben. Nach dem Turnfest können Fundgegenstände bis zum 20. Juli 2018 unter info@tkt2018.ch angefordert werden. Die Portokosten für die Nachsendung gehen zulasten des Turnenden. Nicht abgeholte Gegenstände gehen nach diesem Datum in den Besitz des Organisators über.

Garderoben
Eine beschränkte Anzahl Garderoben befinden sich an den diversen Wettkampfstätten.

Geili Sieche
Gute Typinnen und Typen sind sehr willkommen am Thurgauer Kantonalturnfest.

Haftung
Das OK und der TGTV lehnt jegliche Haftung ab für Schäden aus Unfällen, Diebstählen, sonstigen unerlaubten Handlungen oder Elementarereignissen (Unwetterfolgen, Brandfolgen usw.). Die straf- und zivilrechtliche Verfolgung gegen Schädiger von Personen und Sachen bleibt vorbehalten.

Hausordnung
Der Hausordnung ist Folge zu leisten. Missachtungen werden geahndet.

Infostand
Der Infostand befindet sich neben der zentralen Meldestelle auf dem Wettkampfgelände.

Öffnungszeiten:

Samstag, 23. Juni 2018     07.00 bis 20.00 Uhr

Sonntag, 24. Juni 2018      07.00 bis 18.00 Uhr

Freitag, 29. Juni 2018        12.00 bis 20.00 Uhr

Samstag, 30. Juni 2018     07.00 bis 20.00 Uhr

Sonntag, 1. Juli 2018          09.00 bis 16.00 Uhr

Kampfrichter, Wertungsrichter, Hilfskampfrichter und Disziplinenhelfer
Gemäss vorgängig zugestellten Aufgeboten und Weisungen. Die Kamprichter und Helfer parkieren vorwiegend auf den Parkplätzen PP3, PP5, PP6. Sind diese belegt muss auf PP1 (P&R) parkiert werden. Es erfolgt ein Transfer mit dem Shuttlebus.

Medienzentrum
Das Medienzentrum befindet sich im Pavillon auf dem Wettkampfgelände. Akkreditierten Medienschaffenden stehen Arbeitsplätze und Internetzugang zur Verfügung.

Mobilfunknetz
Aufgrund der Nähe zur deutschen Grenze wechselt das Mobilfunknetz gerne zu einem Deutschen Anbieter. Um Überraschungen bei der nächsten Monatsrechnung ausschliessen zu können, empfehlen wir für die Einstellung des Netzes „manuell“ zu wählen.

Notfälle
Während dem Fest gibt es eine Einsatzzentrale, welche jederzeit über folgende Nummer kontaktiert werden kann: 077 480 06 68

Weitere Notfallnummern:

Sanität                  144

Polizei                   117

Feuerwehr            118

Notfälle müssen in jedem Fall der Einsatzzentrale gemeldet werden.

Öffentlicher Verkehr
Informationen zum Fahrplan sind auf Seite 29 zu finden.

Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr. Romanshorn ist hervorragend an den ÖV angeschlossen und der Bahnhof liegt sehr zentral. Siehe auch: www.sbb.ch

Parkplätze / P & R
Die Zufahrt zu den reservierten Parkplätzen im Hofquartier ist signalisiert mit „P&R“ (ab Stadteingängen Romanshorn). Die Anweisungen des Parkdienstes sind zu befolgen und die entsprechenden Bons vorzuweisen.

Fahrzeuge dürfen nur auf den signalisierten und zugewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Für das Parkieren wird eine Gebühr von CHF 10.00 erhoben. Wildes Parkieren ist nicht gestattet. Das OK lässt entsprechend parkierte Fahrzeuge kostenpflichtig abschleppen. Informationen zu Velo- und Motorrad-Parkplätzen unter „Zweirad-Parkplätze“. Informationen zu Spezialfahrzeugen (Wohnmobile, Wohnwagen, Traktoren, Lastwagen, Anhänger, etc.) unter „Spezialfahrzeuge“.

Achtung: Am Freitag 29. Juni 2018 ist nur Parkplatz PP1 (P&R) geöffnet. Der Transfer erfolgt mit dem Shuttlebus.

Reisecars
Reisecars können ihre Passagiere direkt beim Wettkampfgelände ein- und aussteigen lassen. Der Parkplatz für Reisecars befindet sich bei der Firma Pro-Nautik an der Friedrichshafnerstrasse 50.

Sanitätsposten
Der Sanitätsposten befindet sich auf dem Wettkampfgelände in der Kanti-Turnhalle. Zudem sind während dem Turnbetrieb Patrouillen im Einsatz. Einen weiteren Sanitätsposten befindet sich auf dem Festgelände am See und ist ausgeschildert. Telefonnummern siehe „Notfall“.

Schlussfeier
Die Schlussfeier findet am Sonntag, 1. Juli 2018 ab 13.15 Uhr statt.

Schwimmen
Die Festkarte berechtigt zum kostenlosen Eintritt in das See Bad Romanshorn (Badstrasse 50) zur Erfrischung im kühlen Nass. Für die Benützung gelten die Bestimmungen des See Bades.

Öffnungszeiten:

Freitags und Samstags      08.00 bis 20.00 Uhr

Sonntags                              08.00 bis 19.00 Uhr

Shuttle-Dienst
Es verkehrt an beiden Wochenenden ein Shuttlebus von der P&R-Anlage (PP1) ins Zentrum zu den Haltestellen Reckholdernstrasse (Wettkampfplatz/Camping) und Alleestrasse / Firma Hauser (Festplatz am See). Der Bus verkehrt alle 20 – 30 min. im Rundkurs. Bei Grossandrang wird der Rundkurs ohne Unterbruch angeboten. Die Betriebszeiten werden an den Haltestellen angeschlagen.

Sicherheitsdienst
Zur Gewährleistung eines reibungslosen und sicheren Turnfestes wird der Organisator durch einen professionellen Sicherheitsdienst unterstützt, der während der gesamten Festdauer einen präventiven Einsatz leistet. Die eingesetzten Sicherheitskräfte sind beauftragt, gegen Vandalen und Randalierer mit aller Konsequenz vorzugehen.

In schwerwiegenden Fällen wird die Polizei beigezogen. Den Anweisungen der Sicherheitskräfte ist strikte Folge zu leisten. Uneinsichtige werden vom Festgelände gewiesen.

Spezialfahrzeuge
Angemeldete Spezialfahrzeuge (Wohnmobile, Wohnwagen, Traktoren, Lastwagen, Anhänger, etc.) müssen im Sektor SF1 und SF2parkiert werden (Übersichtspläne auf Umschlagseite hinten des Festführers). Die Anweisungen des Parkdienstes sind zu befolgen. Unangemeldete Spezialfahrzeuge werden weggewiesen.

Strassensperrungen
Folgende Strassen sind während den Wettkampfzeiten gesperrt: Hubhofgasse, Weitenzelgstrasse, Feldeggstrasse, Gottfried-Keller-Strasse, Martina-Hälg-Strasse. Auf der Hofstrasse ist Einbahnverkehr ab der Amriswilerstrasse in Richtung Hof.

Technische Weisungen
Die technischen Weisungen sind auf der Homepage www.tkt2018.ch unter der Rubrik „Wettkampf à Wettkampfvorschriften“ sowie unter www.stv-fsg.ch/de/sportarten/ aufgeschaltet.

Toiletten
Es stehen zahlreiche Toiletten auf dem Wettkampf- und Festgelände zur Verfügung. Eine Toilette für Behinderte befindet sich in der Kanti-Turnhalle (Wettkampfgelände) und im Hafenmeistergebäude (Festgelände).

Unterkünfte
Die Unterkünfte in Romanshorn sind am ersten Wochenende von Samstag, 23. Juni 2018, 15.00 Uhr bis Sonntag, 24. Juni 2018, 09.00 Uhr geöffnet. Die Unterkünfte des zweiten Wochenendes in Romanshorn von Freitag, 29. Juni 2018, 18.00 bis Samstag, 30. Juni 2018, 09.00 Uhr, und von 15.00 Uhr bis Sonntag, 1. Juli 2018, 09.00 Uhr geöffnet.

In Amriswil sind die Unterkünfte von Freitag, 29. Juni 2018, 18.00 Uhr bis Samstag, 30. Juni 2018, 09.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis Sonntag 1. Juli 2018, 09.00 Uhr offen.

Die Unterkünfte in Romanshorn sind zu Fuss erreichbar. Alle anderen Unterkünfte sind mit dem öffentlichen Verkehr und einem kurzen Fussmarsch zu erreichen. Die Fahrpläne sind unter www.sbb.ch oder der SBB-App abrufbar.

Die Zuteilung der Unterkünfte ist strikt zu befolgen. Die Unterkünfte werden bewacht. Schlafsäcke müssen mitgebracht werden, Matratzen werden zur Verfügung gestellt.

Informationen zum Zeltplatz unter „Zeltplatz“.

Vandalismus und weitere Vergehen
Bei jeglichem Vandalismus auf dem Wettkampf- oder Festgelände, in dessen Umgebung und in den Dörfern werden die Verursacher und ihre Vereine zur Verantwortung gezogen

Vereinscouverts und Leiterpreise
Die Vereinscouverts und Leiterpreise können am Sonntag, 1. Juli 2018, ab 14.00 Uhr bei der Zentralen Meldestelle abgeholt werden. Es werden keine Vereinscouverts und Leiterpreise nachträglich per Post versandt.

Verpflegung
Die Hauptmahlzeiten der Turnenden werden im Verpflegungszelt „Leuen-Käfig“ gegen die entsprechenden Bons ausgegeben. Wir bitten die Turnenden sich an die Richtzeiten auf den Bons zu halten, damit sich alle in geordnetem Rahmen verpflegen können. Das Frühstück vom 01.07. kann ebenfalls im Verpflegungszelt „Leuen-Käfig“ gegen Abgabe des entsprechenden Bons eingenommen werden. Die weiteren Frühstücke (24. und 30.06.) finden im Kanti-Zelt „Zum knackigen Öpfel“ statt.

Versicherungen
Alle teilnehmenden Turnerinnen und Turner, die im Portal „STV-Admin“ als turnende Erwachsene oder Jugendliche namentlich gemeldet sind und somit die Mitgliederkarte des STV haben, sind gemäss Reglement der Sportversicherungskasse (SVK) des STV gegen Haftpflicht, Brillenschäden und Unfallzusatz versichert.

Wichtige Telefonnummern
Einsatzzentrale tkt2018:                  077 480 06 68

Sanität Wettkampfplatz:                  079 853 61 99

Sanität Festplatz am See:                079 393 12 68

Notfall:                                                  144

Feuerwehr:                                          118

Polizei:                                                  117

Rega:                                                     1414

Toxikologisches Institut:                  145

Kantonsspital Münsterlingen:         071 686 11 11

Organisationskomitee:                      079 468 08 78

Wettkampfleitung:                            079 384 43 62

Jugitag:                                                 079 232 89 26

Zeltplatz
Der Zeltplatz befindet sich auf der Wiese neben dem Wettkampfgelände (siehe auch Übersichtspläne Seiten xy/xy). Die Plätze werden zugeteilt. Wildes Campieren ist verboten. Der Zeltplatz ist von 23. Juni 2018, 07.00 Uhr bis Sonntag, 24. Juni 2018 17.00 Uhr und von Freitag, 29. Juni 2018, 12.00 bis Sonntag, 1. Juli 2018, 17.00 Uhr geöffnet. Auf dem Zeltplatz stehen WC-Anlagen und Lavabos zur Verfügung.

Zentrale Meldestelle
Die zentrale Meldestelle befindet sich im Pavillon auf dem Wettkampfgelände und ist ausgeschildert.

Zweirad-Parkplätze
Den Turnerinnen und Turnern sowie den Besucherinnen und Besuchern aus der näheren Umgebung empfiehlt das OK die Anreise mit dem Velo oder Motorrad. Entsprechende Abstellmöglichkeiten sind beim Kanti-Areal, der Reckholdernhalle und beim Weitenzelg-Schulhaus vorhanden