Romanshorn

Die Hafenstadt hat viel zu bieten
 
Die Stadt mit dem grössten Hafen am Bodensee hat viele Privilegien: Die attraktive Lage am See, das maritime Ambiente am Hafen, die ausgezeichnete Erreichbarkeit, die prächtige Fernsicht in die Voralpen, grosszügige Grün- und Freiräume sowie eine reizvolle Landschaft mit naturnahen Wäldern.  

Romanshorn ist ein attraktiver Wohnort mit einem grossen Vielfalt an öffentlichen und privaten Angeboten: Bildung, Sport, Erholung, Kultur, Kunst, Gastronomie. Ein unverwechselbarer Lebensraum mit hoher Lebensqualität für eine Bevölkerung, die sich mit dem Ort identifiziert.

Leben, wo andere Ferien machen
Der See, die idyllische Landschaft, gut ausgebaute Freizeitanlagen und weit über 100 engagierte Vereine bieten eine Plattform für eine Fülle von Betätigungs- und Entspannungsmöglichkeiten. Eingebettet zwischen Wasser und Freiräumen und einem grossflächigen Eichenmischwald ist die Hafenstadt der ideale Ausgangspunkt für das Entdecken der Bodenseeregion. Besonders attraktiv ist die Bodenseeradroute, die an der idyllischen Holzensteiner Badi und am beliebten Seebad vorbei entlang der grosszügigen Park- und Hafenanlagen in den Stadtkern zur Verkehrsdrehscheiben von Bahn und Schiff führen. Gross ist auch die kulturelle Vielfalt: Die auf dem Schlossberg gelegene Alte Kirche ist Ort von Konzerten, die allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden und das Kino Roxy ist mit modernster Technik ausgestattet und bietet ein Angebot, das weit über die Region ausstrahlt.

Wohn-, Bildungs- und Arbeitsstandor
Die ausgezeichnete Verkehrsanbindung mit Schnellzugsanbindung in die grössten Städte, ein breites Spektrum an Arbeitsplätzen, enormes Entwicklungspotenzial an besten Lagen und ein vielfältiges Bildungsangebot machen den Alltag in Romanshorn besonders lebenswert. Als Austragungsort für das Kantonale Turnfest erhält die Hafenstadt zusätzliche Bedeutung.